Sicher mit System 2020 TV SD ISO 9001 Verband Tore
Prüfung & Wartung Krane & Hebezeuge & Lastaufnahme
KFK® Prüfservice seit über 25 Jahren!
Wir bieten
  • UVV-Prüfung, Wiederkehrende Prüfung, Sicht- und Messprüfung von Lastaufnahmemitteln, Anschlagmitteln, Anschlagketten, Hebebändern, Rundschlingen, Magneten, Greifern, Klemmen, Zangen und Traversen gemäß BetrSichV § 10 und DGUV Regel 100-500 (ehemals BGR 500 Kapitel 2.8)
  • Alle Prüfungen von Kränen, Hebezeugen, Seilzügen, Haspelzügen, Elektrokettenzügen, Winden, Ratschenzügen, Kettenzügen und Seilzügen, Behältern, Kübeln und Betonbomben nach DGUV V52 (früher BGV D6), DGUV V53 (zuvor GUV-V D6), DGUV V 54 (ehemals BGV D8), DGUV V55 (früher GUV-V D8) DGUV Regel 100-500 sowie BGG 905
  • Zuverlässige Rissprüfung vor Ort dank mobilem Prüfgerät (auf Anforderung)
  • Alle Kontrollen unabhängig von Typ und Hersteller aus einer Hand

Prüfung Lastaufnahmemittel

PRÜFSERVICE, UVV-PRÜFUNGEN, WIEDERKEHRENDE PRÜFUNGEN FÜR LASTAUFNAHMEMITTEL, KETTEN, SEILE, ANSCHLAGMITTEL UND TRAVERSEN.

Der seidene Faden zwischen Hebezeug und Last

Ein stabiler Kran ist beim Anheben von Gütern nur die halbe Miete: Kette, Seil oder Hebeband zur Verbindung von Haken und Lasten sind mindestens ebenso wichtig, da sie anfälliger für Schäden sind. Lastaufnahmen und Anschlagmittel werden als unscheinbare Hilfskomponenten leicht übersehen. Doch die regelmäßige Prüfung von Kränen und Hebezeug allein nützt nichts, wenn diese Komponenten reißen. Die Auswirkungen auf den Einschlagort und etwaige Personen in der Nähe sind in ungünstigen Momenten kaum absehbar.

Für alle Anschlag- und Lastaufnahmemittel im Hebezeugbetrieb besteht aus diesem Grund gemäß der Unfallverhütungsvorschriften (UVV) nach BetrSichV § 10 und DGUV Regel 100-500 eine Prüfpflicht. Zusätzlich zur Sicht-Kontrolle vor jeder Benutzung ist daher mindestens einmal jährlich eine Begutachtung durch einen Sachkundigen erforderlich. Es kann im Falle eines Unfalls hohe Kosten verursachen, wenn die Dokumentation dieser Prüfungen fehlt: Das Anschlagmittel gilt dann nämlich als nicht zugelassen, und damit ist es auch nicht länger durch den Versicherungsschutz abgedeckt.

Unsere ausgebildeten Prüftechniker unterstützen Sie gerne bei der regelmäßigen Inspektion Ihrer Ketten, Seile und Bänder. KFK® verfügt als herstellerunabhängiger Prüfspezialist in diesem Bereich bereits über mehr als 25 Jahre Erfahrung . Wir kennen sowohl jede Marke und jeden Typ auf dem Markt, als auch alle gesetzlichen Anforderungen. Dadurch können wir alle Kontrollen schnell und unkompliziert aus einer Hand anbieten.

Mit unserem mobilen Magnetrissprüfgerät können wir sogar direkt bei Ihnen vor Ort Ihre Anschlagketten und Anschlagmittel alle drei Jahre auf feinste Haarrisse und ähnliche Defekte untersuchen. Durch das Eindringen von fluoreszierender Farbe in die Schadstellen werden diese unter UV-Licht sofort sichtbar. Defekte Teile können so aussortiert werden, bevor sie im Betrieb zu kostspieligen und unter Umständen gefährlichen Störungen führen. Fordern Sie die mobile Magnetrissprüfung von KFK® an.

Damit auch sicher kein Damoklesschwert über den Köpfen Ihrer Mitarbeiter hängt, führen unsere geschulten Service-Teams auch die Inspektion Ihrer sonstigen Hebezeuge und Hilfsmittel auf Wunsch durch, beispielsweise für Traversen, Seile, Krankübel, Schlupf oder eine Betonbombe.

Mobiles Magnetrissprüfgerät

Besondere Prüfung auf Rissfreiheit

Magnetrissprüfung

Selbst kleinste Haarrisse werden im Magnetfeld mit fluoreszierender Flüssigkeit und UV-Beleuchtung sichtbar gemacht und von unseren Prüftechnikern (ausgebildet nach DIN ISO 9712) zuverlässig erkannt.

Farbeindringprüfung

Bei nicht ferromagnetischen Werkstoffen

Kranwaagen Kalibrierung auf Anfrage.

Nutzen Sie die Leistungsfähigkeit von KFK Konrad® GmbH

Unsere Service-Techniker sind bestens ausgebildet und ausgerüstet.

Sicht- und Maßprüfungen gemäß DGUV 100-500, vorm. Prüfung nach BGR 500 Kapitel 2.8 Neben Lastaufnahme-, Anschlagmittel, Hebebändern, Rundschlingen, Magnet, Magnete, Ratschen-Zügen, Kettenzüge, Seilzüge, Krane und Hebezeugen prüfen und reparieren wir auch.

Brief und Siegel für Ihre Anlagensicherheit

Unsere Sachkundigen und Sachverständigen stehen Ihnen zur Verfügung.

Folgende Arbeitsmittel sind prüfpflichtig nach BetrSichV §10, und nach BGR 500 Kapitel 2.8, Lastaufnahmeeinrichtungen im Hebezeugbetrieb

  • Lastaufnahmemittel nach BGR 500, 2.8, Lastaufnahmeeinrichtungen im Hebezeug-Betrieb wie z. B. Anschlagmittel, Greifer, Traversen, Traverse, Klemmen, Blechklemmen, Zangen
  • Krane BGV D6, BGV D8, BGG 905 Inspektionen und Prüfungen
  • Hebezeuge BGR 500, BGV D6, BGV D8
  • Winden, Hub- und Zuggeräte Seilzüge, Zahnstangenwinden, Hebelkettenzüge, Zylinder,

Ein Lastaufnahmemittel dient der Erleichterung der Arbeit mit Lasten

KFK Torservice & Safety Prüfservice® GmbH
01.
ALLES UNTER EINEM DACH! 

Die hohe Qualität und Professionalität unserer Leistungen belegt auch die große Zahl namhafter Kunden, die bereits mit uns arbeiten, so unter anderem Audi, Siemens, die Deutsche Bahn, Krones, ThyssenKrupp Presta SteerTec, APLEONA Facility Management Group oder der TÜV SÜD, ……

02.
Weltfirmen setzen auf unser großes Knowhow

KFK Torservice & Safety Prüfservice® GmbH hat Lieferantennummern zum Beispiel bei: Audi AG, Volkswagen AG, BMW AG, Porsche, Daimler AG, Siemens AG, Bosch, Deutsche Bahn AG, Thyssen Krupp, Samsung, Dussmann, TÜV SÜD, SPIE GmbH, ISS Facility Services Holding GmbH, SAUTER FM GmbH, HSG Zander Süd GmbH, Gegenbauer Holding SE & Co. KG, Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, WISAG Gebäudetechnik Bayern GmbH & Co. KG, BayWa, Landeshauptstadt München, Bayrischer Rundfunkt, DLR / Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V., Sennheiser, Fressnapf, Develey, ZF AG, Constantin Film AG, WASGAU Produktions & Handels AG, Continental Automotive GmbH, Continental Teves AG, LEONI Draht, Krones AG, HSG Zander Süd GmbH, APLEONA Facility Management Group, ThyssenKrupp Presta SteerTec GmbH, MAN Truck & Bus Deutschland, MAN, Kathrein-Werke, ABG Bau Berufsgenossenschaft, DB AG, Generalkonsulat des Königreichs der Niederlande. Diese und viele andere vertrauen seit Jahren auf unseren guten Service.

03.
KFK TORSERVICE & SAFETY PRÜFSERVICE® GMBH

Unsere Partnerfirma die KFK Torservice & Safety Prüfservice® GmbH ist seit über 25 Jahren im Prüfservice und Kundendienst tätig und ergänzt unseren herstellerunabhängigen Service um weitere Prüfungs- und Wartungsdienstleistungen für andere Bereich wie alle Tore, Toranlagen, Rolltore, Sektionaltore, Schnelllauftore, Hoftore, Spiraltore, Hubtore, Falttore, Brandschutztore, Brandschutztüren, Feuerabschlüsse, Überladebrücken, Hubtische, Schranken, Sekuranten, Anschlagpunkte, Auffangsysteme, Personen-Sicherungsanlagen mit Laufschienen, Sicherheitsschränke, Gefahrstoffschränke, Anschlagmittel, Lastaufnahmemittel, Krananlagen und Hebezeuge, Seilzüge, Kettenzüge und Brandschutzprüfungen. Infos unter www.pruefservice.de

Ihre Anwendung oder Ihr Anliegen ist nicht dabei?

Falls Sie wirklich etwas gefunden haben sollten, das wir noch nicht im Repertoire haben, bitte kontaktieren Sie uns – wir freuen uns auf jede neue Herausforderung.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage an notdienst@kfk.eu.

In folgenden Städten führen wir für Sie UVV-Prüfungen für Lastaufnahmemittel, Anschlagmittel, Ketten, Seile und Traversen durch:

München, Stuttgart, Frankfurt, Würzburg, Hamburg, Berlin, Pfaffenhofen, Ingolstadt, Eichstätt, Pfaffenhofen, Augsburg, Friedberg, Ulm, Rosenheim, Chiemgau, Regensburg, Unterschleißheim, Landshut, Oberpfaffenhofen, Donauwörth, Neutraubling, Passau, Burghausen, Bamberg, Bayreuth, Pegnitz, Nürnberg, Hof, Plauen, Kulmbach, Kronach, Coburg, Weiden, Regensburg, Amberg, Fürth, Erlangen, Forchheim, Schweinfurt, Heidenheim, Heilbronn, Memmingen, Schongau, Kempten, Haar, Friedrichshafen, Lindau, Konstanz, Wolfratshausen, Bayern, Franken, Chemnitz, Dresden, Leipzig, Sachsen.

Darüber hinaus sind wir in vielen weiteren Städten für Sie da.
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage an notdienst@kfk.eu.